Dresden baut auf

Mit 950 423 Ankünften (+5,8% gegenüber Vorjahreszeitraum) und 1,91 Mill. Übernachtungen (+3,5% gegenüber Vorjahreszeitraum) verbucht Dresden für die Monate Januar bis Juni 2017 ein gutes mehr


Etihad stürzt airberlin in die Insolvenz

airberlin hat heute beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg Insolvenz angemeldet, verbunden mit der Absicht, das Unternehmen in Eigenverwaltung fortzuführen. Ursache ist nach Auskunft von mehr


Die Deutschen bleiben im Lande

Im Juni 2017 stieg die Zahl der gewerblichen Übernachtungen um 10 % gegenüber Juni 2016 auf 45,7 Mill. Davon entfielen 38,3 Mill. auf Ankünfte aus dem Inland (+ 11 %) und 7,4 Mill. auf mehr


Rewe baut die Touristik um

Das Kölner Einzelhandesunternehmen hat eine DER Touristik Deutschland GmbH geschaffen. Sie ist Teil einer neuen gesellschaftsrechtlichen Struktur der Reise-Sparte in der Rewe Group. Wie im März mehr


Etihad weist Verlust aus

Vignette etihadfi_1501181515.

Etihad Airways hat in 2016 $ 8,36 Mrd. umgesetzt und weist einen Nettoverlust in Höhe von $1,87 Mrd. aus, der erste Verlust in der Firmengeschichte. Er wird wesentlich verursacht durch mehr


Die Geschäftsreise floriert

Deutschen Unternehmen haben im Jahr 2016 für ihre Geschäftsreisen so viel ausgegeben wie noch nie. Wie die aktuelle VDR-Geschäftsreiseanalyse 2017 belegt, stiegen die Ausgaben im Vergleich zum mehr


Reiselustige Inländer

Im April 2017 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 37,1 Mill. Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mehr


Vorerst keine europäische Touristik-Airline

Die TUI Group und die Etihad Aviation Group werden ihre Verhandlungen zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens aus der TUI fly und Niki nicht fortführen. Entstehen sollte eine starke mehr


TUI im ersten Halbjahr traditionell rot

Die Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung der TUI AG weist für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahrs (bis 31.03.17) Umsatzerlöse in Höhe von € 6,382 Mrd. aus nach € 6,179 Mrd. im mehr


airberlin vor dem Absturz?

Die Finanzergebnisse der airberlin für 2016 und das erste Quartal 2017 sind katastrophal. Der Umsatz belief sich in 2016 auf € 3,79 Mrd. nach € 4,08 Mrd. in 2015. Das operative Ergebnis mehr


Gesunde-Hausmittel.de