Meliá Zanzibar am Start

Blick auf den Strand des Meliá Zanzibar

Die Hotel-Anlage liegt nahe Kiwengwa im Nordosten der afrikanischen Insel und hat 100 luxuriöse Zimmer und Suiten mit Balkon oder Terrasse sowie sieben Gartenvillen mit privatem Pool, Butlerservice und einem Traumblick auf den Indischen Ozean. Außen- und Innenarchitektur des Hotels sind eine gelungene Symbiose aus elegantem Purismus, spanischem Charme und landestypischer Exotik, die sich auch in einem großzügigen Wellnessbereich widerspiegelt.
Mit der ehemals als „Zamani Zanzibar Kempinski“ firmierenden Anlage betreibt Meliá Hotels International das sechste Hotel in Afrika (vier in Ägypten, eins auf den Kapverden). Zwei weitere Häuser auf den Kapverden befinden sich im Bau und sollen zwischen 2012 und 2015 eröffnen.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de