Johann Lafer bei eismann

Fot-johann_lafer_1617721694.fini

Johann Lafer - Foto - hat nach der Aufgabe seiner Restaurants – auch die Zusammenaarbeit mit der Unternehmensgruppe 12.18 wurde nicht weiter verfolgt – noch Kapazitäten frei. Jetzt meldet der mehr


Tierwohl: Umbau schleppend

Der Umbau der auf Ertrag gerichteten landwirtschaftlichen Tierhaltung kommt langsam voran. Der Bundesrat schlägt dazu die Einführung einer Tierwohl-Abgabe auf Fleisch, Milch und andere tierische mehr


HassiaGruppe wächst stärker als der Markt

Die HassiaGruppe meldet für 2020 ein Umsatzminus von 0,8 Prozent auf € 277 Mio. Ausgestoßen wurden 797 Mio. Liter alkoholfreie Erfrischungsgetränken nach 820 Mio. Liter in 2019.

mehr

Hassia kauft hinzu

Hassia neu_1606933713.jpg

Hassia erwirbt die Wüllner Unternehmensgruppe. Damit gehen drei Standorte in Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt einschließlich der Marken- und Vertriebsrechte an mehr


Sandro Bottega: Prosecco Rosé einer neuen Art

Foto sandro im webinar_1606837520.fi

Neuzugang auf dem deutschen und europäischen Markt: Sandro Bottega hat einen Prosecco Rosé geschaffen, den es bisher in dieser Art nicht gab. Diese innovative Rosé-Varietät, über die lange mehr


Bitburger verkauft Wernesgrüner

Die Bitburger Braugruppe und Carlsberg Deutschland haben sich auf eine Übernahme der Wernesgrüner Brauerei, die seit 2002 zur Bitburger Braugruppe gehört, geeinigt. Carlsberg Deutschland wird mehr


Rational verdient gut

Die Rational AG, Landsberg am Lech, hat im Geschäftsjahr 2019 Umsatzerlöse in Höhe von € 844 Mio. erzielt, eine Steigerung von 8 % oder € 66 Mio. gegenüber Vorjahr. Zu dieser Entwicklung mehr


Krombacher forciert Spezialitäten

 limobierfi_1578504432.jpg

In einem rückläufigen Markt für alkoholhaltige Biere (minus 2,5% bis 11/19) hat die Krombacher Brauerei den Absatz von Pils stabil gehalten. 4,507 Mio. hl (2018: 4,520 Mio.) verliessen 2019 den mehr


Smart & Easy für die Gastro-Kundschaft

Metro Deutschland GmbH kümmert sich um die Gastro-Kundschaft. Die neueste Initiative: Chef Gourvenience. Dort werden hochwertige Convenience-Produkte exklusiv für Gastronomen vorgehalten. Damit mehr


Bio: Was motiviert

Stärkstes Motiv für den Griff zu Biolebensmittel ist das eigene Wohlbefinden. Altruistische Gründe wie Tierwohl oder Umwelt wirken weniger stark als angenommen. Den typischen Bio-Käufer gibt mehr


Gesunde-Hausmittel.de