Accor entlässt Mitarbeiter

Accor meldet für das erste Halbjahr 2020 einen um 52,4% geschrumpften Umsatz auf € 917 Mio. Die Erlöse pro verfügbarem Zimmer gingen um 59,3 % zurück. Dieser deutliche Rückgang spiegelt die mehr


Söder liebt die Gastronomie nicht

Das Kabinett von Markus Söder hat am gestrigen Dienstag (28.07.20) das Bußgeld, das Betriebe zahlen müssen, wenn ihnen Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung nachgewiesen werden von € mehr


Revirement bei Steigenberger

Kain_hoelzle_1595509221.fi

Michael Kain (60) wird zum 01.08.20 General Manager im Steigenberger Hotel Bad Homburg. Gleichzeitig übernimmt Raoul Hoelzle die Leitung des Steigenberger Grandhotel & Spa Petersberg, das mehr


Hoffnung auf mehr Wettbewerb

EU-Recht geworden ist eine „P2B-Verordnung“, wie der Hotelverband Deutschland (IHA) mitteilt. Sie wird als Schritt hin zu mehr Transparenz und faireren Bedingungen angesehen für Unternehmen mehr


Kneipen wären zu öffnen gewesen

Das bayerische Wirtschaftsministerium hätte beinahe das lang erwartete Öffnen von Schankwirtschaften (Kneipen) im Freistaat ermöglicht, entsprechend war der Landesverband des Deutschen mehr


Ferienhotels erholen sich eher als städtische

Das Hoteltransaktionsvolumen in Österreich war im ersten Halbjahr 2020 von den Auswirkungen des Umgangs mit Covid-19 geprägt. Im zweiten Vierteljahr schlief das Geschäft ein. Nach einer Hand mehr


Discobranche erteilt Söder Nachhilfe

Pikkemat_1593790583.jpg

Nachdem Markus Söder der Discobranche keine Öffnungsperspektive gibt, erteilt diese dem Ministerpräsidenten von Bayern Nachhilfeunterricht. Er hat der Branche keine Aussicht eröffnet, im mehr


Keine weitere Steuersenkung

Das Bundesfinanzministerium hat sich zur Mehrwertsteuer geäußert, mit welcher das Hotelfrühstück zu berechnen ist, wie der bayerische Landesverband des DEHOGA seinen Mitgliedern mitteilt. Die mehr


Moratorium wird nicht verlängert

Die Öffnung der Hotelbetriebe hat die Lage in der Branche etwas entspannt, aber die Auslastung ist katastrophal, es gibt zwar nur vereinzelte verlässliche Zahlen, aber 10% bis 20% scheint mehr


Mehrwertsteuer nach dem 1. Juli

Morgen, am 01.07.20, tritt das Corona-Steuerhilfegesetz inkraft, das für Unternehmer, die Restaurations- und Verpflegungsdienstleistungen ausführen, besondere Aufmerksamkeit erfordert.

mehr

Gesunde-Hausmittel.de