Verbundenheit mit Japan

Dem japanischen Roten Kreuz spendet der Breidenbacher Hof in Düsseldorf 1 250,- €, der das Geld zur Linderung der Not verwendet, die die Menschen durch das Unglück in Fukushima erlitten. Zusammen kam das Geld bei einem publikumswirksamen Event, einer Küchenparty „Sylt meets Rhein“ im Breidenbacher Hof. Dank großzügigen Sponsorings der Lieferanten und Partner konnte ein Teil der Einnahmen des Abends für die Notleidenden von Fukushima abgezweigt werden. Unser Foto zeigt die Scheckübergabe an den japanischen Generalkonsul in Düsseldorf, Kiyoshi Koinuma, durch GM Cyrus Heydarian. In ihrer Mitte, die Guestrelations Managerin des Hotels, Keiko Berger.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de