Ramada mit mehr Umsatz

Ramada meldet für das 1. Quartal ds. Js. ein Umsatzplus von 6,4 % auf E 56,6 Mill. Es wurde in 63 Hotels erwirtschaftet. Die Auslastung wuchs um 1 % auf 55,6 %. Es konnten vor allem in den deutschen Häusern höhere Durchschnittsraten pro Zimmer realisiert werden. Parallel zur Umsatzsteigerung entwickelte sich der GOP (Gross Operating Profit), der mit E 8,8 Mill. errechnet wurde, was 6,6 % mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum war.
Im Verlauf des Jahres kommen zwei weitere Häuser hinzu, das Ramada Hotel Salzburg City Centre eröffnet Mitte dieses Monats mit 120 Zimmern und im September ein Hotel in München mit 64 Zimmern.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de