Wie man die Kosten für Energie in den Griff bekommt

Die Kosten für Energie und Wasser steigen rasant und verschlingen heute schon 5% bis 10% des Umsatzes im Gastgewerbe. Deshalb wurde die Seminarreihe „Energie- und Umweltmanagement in Hotels und Gaststätten“ aufgelegt. Sie dient dazu, Maßnahmen zur Analyse und Reduzierung von Energieverbrauch und -kosten zu erarbeiten. Im Seminar gibt es ein praktisches Tool zur Verbrauchsanalyse sowie anschauliche Tips zum „Sofort-Sparen“. Man lernt wichtige Zuschuß- und Förderprogramme kennen und erfährt, wie sich das Engagement in Umweltverträglichkeit für das Marketing nutzen läßt. Im Nachgang werden die Teilnehmenden ein halbes Jahr kostenlos telefonisch oder per e-mail betreut und beraten. Zudem erhalten sie auf Wunsch eine Prognose, wie ihr Betrieb beim Dehoga-Umweltcheck abschneiden würde.

Die Tagesseminare werden vom Deutschen Seminar für Tourismus Berlin e. V. und adelphi veranstaltet. Dieser Partner führt u. a. die Energiekampagne Gastgewerbe für den Deutschen Hotel- und Gaststättenverband durch. Zielgruppe des Angebots sind Inhaber, Führungskräfte sowie technische und kaufmännische Fachkräfte aus Beherbergungs- und Gastronomiebetrieben. Für den Herbst 2012 sind zunächst 12 Seminare bundesweit geplant, weitere 40 Kurse folgen 2013 und 2014. Bitte Anja Peters, Tel: 030/235519-22, e-mail: anja.peters@dsft-berlin.de kontaktieren.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de