Buchungen bei den Reisebüros im Plus

Reisende geben für ihren Urlaub in diesem Jahr mehr aus. Auswertungen des Marktforschungsunternehmens GfK ergeben, daß Reisebüros bei Buchungen für die Sommermonate kumuliert um rund 7% gegenüber Vorjahreszeitraum im Plus liegen. Das wurde zum Auftakt des 8. Reisebürotages des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) am Mittwoch, dem 15. Mai, in Frankfurt/Main bekannt.

Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz der Reisebüros mit Urlaubs- und Geschäftsreisen um 3% auf einen neuen Spitzenwert von € 22,5 Mrd. Davon entfielen auf die in den stationären Touristik-Reisebüros vermittelten Urlaubsreisen € 15,1 Mrd. (plus 4,5 %) und auf die Business-Travel- Büros € 7,4 Mrd. (stabil gegenüber Vorjahr). „... Die Branche ist gut in die Hauptbuchungszeit für den Sommerurlaub gestartet“, sagt Otto Schweisgut, Vizepräsident der mittelständischen Reisemittler im DRV zum Verlauf des ersten Quartals. Der lange Winter habe bei vielen Bürgern den Wunsch nach Strandurlaub mit Sonne geweckt.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de