Die Schweiz ist am teuersten

Im europäischen Vergleich sind Hotelübernachtungen in Schweizer Großstädten mit Abstand die teuersten. Es wurden die durchschnittlichen Übernachtungskosten im ersten Halbjahr 2013 für die 100 meistgebuchten europäischen Städte miteinander verglichen.

Angeführt wird das Ranking von Genf und Zürich. Durchschnittlich € 170,- kostete ein DZ je Nacht in Genf im ersten Halbjahr 2013, in Zürich € 135,-. Die beide Städte liegen deutlich über dem europäischen Durchschnitt von € 79,-. Ein teures Pflaster sind auch die skandinavischen Städte Bergen und Stockholm, sowie die britischen Städte London und Bath und die französischen Destinationen Cannes und Paris, wie in NFh Nr.13/13 zu lesen ist.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de