Dem Hotelfinder folgt die Flugsuche

Google hat neben dem Hotelfinder nun auch eine Flugsuche fit gemacht. Der Name Flugfinder war nicht möglich, da schon besetzt. Es kann eine Auswahl möglicher Flugverbindungen aufgerufen werden, wobei – wie bei Google üblich – zu Anfang nicht alle Anbieter gelistet sind. Wer sich des Tools bedient, kann Reiseoptionen erkunden, Ticketpreise prüfen. Mit einem Klick auf das Diagrammsymbol läßt sich feststellen, an welchen Datum die gewünschte Flugverbindung am günstigsten ist. Außerdem lässt sich prüfen, ob eine Änderung der Reisedauer oder des Zeitraums preisrelevant ist.

Zur Buchung leitet Google entweder direkt auf die Seite der jeweiligen Fluggesellschaft weiter oder auf externe Buchungsportals wie fluege.de oder Bravofly. Kommen für eine Buchung mehrere Möglichkeiten infrage, wird dies angezeigt.

Die Software für die Flugsuche hat Google vom Flugticket-Anbieter ITA Software, der bekanntlich übernommen wurde

(Basismaterial von ZDNet)




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de