Hamburg am Persischen Golf

Hamburg Tourismus jetzt auch am Persischen Golf präsent. Neben London, New York, Shanghai, Stockholm, St. Petersburg und Tokio hat die HHT jetzt ein siebtes Auslandsbüro, in Dubai. Die Golfstaaten werden als Quellmärkte für die Hansestadt immer wichtiger. Seit Eröffnung der Flugstrecke Dubai-Hamburg Ende 2006 haben sich die Übernachtungszahlen aus den arabischen Ländern in Hamburg auf mehr als 33 000 Übernachtungen in 2007 summiert, was einem Zuwachs von 37,4 % zum Vorjahr entspricht. Zwischen 2002 und 2007 stieg die Zahl der Übernachtungen von dort um 128 %. Dazu von Albedyll, der Chef der HHT: „Ein Erfolg, der dennoch nicht darüber hinwegtäuscht, daß der arabische Quellmarkt für Norddeutschland bis dato kaum erschlossen ist.“ Deshalb wurde unter dem Dach der AHK Dubai/Hanse-Office der Landesvertretung Hamburg eine Repräsentanz unter der Leitung von Heike Kamolz etabliert.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de