Norbert Fiebig wird DRV Präsident

Nachfolgefrage flott beantwortet. Der Vorstand des DeutschenReiseverbands (DRV) hat im Rahmen seiner Klausurtagung am 23. Juni 2014 auf Mallorca Norbert Fiebig (55) zum neuen Präsidenten gewählt. Er übernimmt das Amt am Mittwoch, dem 25. Juni 2014, vom bisherigen Verbandspräsidenten Jürgen Büchy, der zu diesem Tag von seinem Präsidentenamt zurücktritt. Büchy hatte - wie berichtet - das Präsidium des Verbandes auf einer turnusmäßigen Sitzung am 14. Mai 2014 darüber informiert, dass er das Amt aus privaten Gründen niederlegen wolle, seine Aufgaben aber bis zur Ernennung eines neuen Präsidenten wahrnehmen werde.

Der jetzt vom Vorstand ohne Gegenstimme gewählte und ernannte DRV-Präsident wird auf der nächsten DRV-Mitgliederversammlung im Rahmen der Jahrestagung in Abu Dhabi satzungsgemäß die Verbandsmitglieder um Bestätigung bitten. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe, den führenden Branchenverband zu repräsentieren und die Belange der Tourismuswirtschaft gegenüber Politik und Öffentlichkeit zu vertreten“, sagte Norbert Fiebig. Der Diplom-Ökonom war in Führungspositionen im Mannesmann-Konzern, bevor er in die Geschäftsführung von Ameropa Reisen wechselte. Danach wurde er Geschäftsführer der Deutsches Reisebüro-Gruppe. Später leitete er touristischen Aktivitäten des Handels- und Touristikkonzerns REWE Group. Der touristische Zweig firmiert bekanntlich jetzt unter der Dachmarke DER Touristik.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de