Alitalia gerettet?

Etihad, die nationale Fluggesellschaft der VAE, kommt einer wesentlichen Beteiligung an der italienischen nationalen Fluggesellschaft Alitalia einen Schritt näher. Einem offiziellen Statement beider Airlines ist zu entnehmen, daß grundsätzliche Übereinstimmung darüber erzielt wurde, daß Etihad 49% der Anteile übernimmt.

Die nächsten Schritte sind:
· Vervollständigung der Transaktionsdokumente,
· Festlegung der Vorbedingungen,
· Stellung eines behördlichen Zulassungsantrages sowie
· abschließende Zustimmung der Aktionäre und der Aufsichtsräte.

Falls es tatsächlich gelingt, so die Alitalia zu erhalten, wäre das sicher eine positive Entwicklung für Unternehmen und Passagiere. Allerdings sollte man nicht vergessen, daß sich schon einige andere Interessenten an einer maßgeblichen Beteiligung versuchten.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de