Deutscher Gastronomiepreis verliehen

Der Deutsche Gastronomiepreis ist im Berliner Axica Kongresszentrum verliehen worden. In der Kategorie ‚Food‘ ging er an Gerd Spitzer, der in Berlin neben dem Tauro am Prenzlauer Berg noch fünf weitere Restaurants in der Hauptstadt führt. In der Kategorie ‚Beverage‘ nahmen Patrick Rüther und Axel Ohm vom ‚Alten Mädchen‘ in Hamburg den Preis entgegen. Schließlich erhielt Unternehmerin Carmen Würth den Preis für ihr Lebenswerk aus den Händen von Martin Hötzel, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der Warsteiner Gruppe (siehe auch NFh Nr.01/15, S. 1).




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de