Rational AG: wächst und wächst

Die Rational AG, Großküchenhersteller in Landsberg am Lech, setzte in 2016 € 613 Mill. um oder 9% mehr als im Vorjahr. Aufgrund von Einmalkosten für die Einführung neuer Geräte und Verluste aus Wechselkursänderungen ist das Ergebnis vor Zinsen und Steuern lediglich um 4% gewachsen und erreichte € 167 Mill. Insbesondere der Wertverlust des britischen Pfundes belastete.

In Anbetracht der erfolgreichen Entwicklung, der guten Zukunftsperspektiven und der komfortablen Liquiditätssituation werden Aufsichtsrat und Vorstand der anstehenden Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende von € 8,- pro Aktie und einer Sonderdividende von € 2,- je Stück für das Geschäftsjahr 2016 vorschlagen.

Der Vorstand der Firma sagt an, den Wachstumskurs der vergangenen Jahre fortsetzen zu können. „Wir haben im letzten Jahr stark in Infrastruktur und den Aufbau lokaler und zentraler Unterstützungsfunktionen und -prozesse investiert, und wir werden dies auch 2017 tun... Diese Maßnahmen werden die Qualität des Unternehmens nachhaltig steigern und die erfolgreiche Zukunftsentwicklung sichern", erläutert Dr. Stadelmann, Vorstandsvorsitzender, den Geschäftsbericht.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de