Derag Livinghotels demnächst in Hamburg

Bertolt Reul

Das Portefeuille der Derag Livinghotels bekommt Zuwachs. Wie Bertolt Reul – unser Foto -, Direktor des zur Gruppe gehörenden De Medici in Düsseldorf, in einem ausführlichen Gespräch mit der Chefredaktion von NFh verriet, wird Hamburg der nächste Standort eines Hotels sein und damit ein letzter weißer Fleck auf der Landkarte Deutschlands verschwinden.

Die jetzt 17 Häuser zählende Gruppe baut und betreibt selbst. Derag steht bekanntlich für Deutsche Realbesitz AG + Co KG und befindet sich in Besitz von Prof. Dr. Max Michael Schlereth.

Lesen Sie das ganze Interview in der Ausgabe Nr. 06/17 von NFh Neue Fakten hotelintern, die am Freitag, dem 02.06.17 erscheint.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de