Cornell Hotel Society Symposium

Am 20. Oktober findet das Cornell Hotel Society Symposium in Berlin statt. Erstmals ist es auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Veranstaltung steht dieses Jahr unter dem Motto „Leadership in Challenging Times“ und wird vom Förderverein der Cornell Hotel Society, German Chapter e.V., organisiert. Es findet statt am Freitagnachmittag in den Räumen der Mazars Kanzlei in unmittelbarer Nähe zum Gendarmenmarkt in der City Ost.

Elke Schade, eine der wichtigen Frauen in der Hotellerie, wird ihre persönliche Erfolgsgeschichte skizzieren.

Prof. Mona Anita K. Olsen fliegt ein aus Ithaca, der Heimatstadt der Cornell School of Hotel Administration. Sie referiert über das Thema „Embracing Entrepreneurial Talents within an Organization”.

Dr. Sandra Bayer thematisiert „Loyalty Management: Dead or Alive“. Abschließend ist Dr. Michael Toedt mit dem Thema „Machine Learning und künstliche Intelligenz“ dabei.

Die Vorträge werden in Deutscher und Englischer Sprache gehalten.

Das Symposium ist der Startschuß für das jährliche Alumni-Treffen der Cornell Hotel Society, German Chapter, das mit einem Gala Dinner in Berlins neu eröffnetem Orania Hotel seinen Höhepunkt finden wird.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de