alltours glaubt an die Türkei

Die alltours Gruppe meldet für das Geschäftsjahr 2016/2017 rund € 63 Mio. Vorsteuergewinn, 12,7% über dem des Vorjahres. Alle in- und ausländischen Tochtergesellschaften haben positiv zur erfolgreichen Gesamtbilanz beigetragen, jede von ihnen konnte ihren Überschuss steigern. Die Reiseveranstalter alltours und byebye erzielten im vergangenen Geschäftsjahr (01.11.16 - 31.10.17) mit 1,66 Mio. Kunden ein Plus von 2,5%; der Umsatz kletterte hier im Vergleich zum Vorjahr um 4,5% auf €1,39 Mrd.. Für das laufende Geschäftsjahr 2017/2018 rechnet die gesamte alltours Gruppe weiter Wachstumsraten. alltours und byebye wollen den Umsatz um 5% und die Teilnehmerzahl um 3% steigern. Die Reiseveranstalter erwarten in Griechenland das größte Wachstum und in Spanien erstmals mehr als 1 Mio. Urlauber. Die Türkei verzeichnet für den kommenden Sommer im Vorjahresvergleich zweistellige Buchungszuwächse.

allsun Hotels tragen deutlich zum positiven Gesamtergebnis bei. Die alltours eigene Hotelkette hat 2016/2017 - wie bereits in den Vorjahren - weiter expandiert und ist ab kommendem Sommer mit zwei Ferienanlagen auf der Insel Kreta vertreten. Insgesamt betreibt allsun 34 Hotels, davon in Spanien 26 auf Mallorca 6 und 2 auf den Kanaren. Diese Hotels stehen exklusiv den Reiseveranstaltern der alltours Gruppe zur Verfügung.

Griechenland hat sich zum zweitwichtigsten Ziel entwickelt und dem Reiseveranstalter im letzten Sommer einen Zuwachs bei Umsatz und Gästen von rund 30% beschert.

„Wir glauben, daß sich die Türkei mit ihren qualitativ hochwertigen Hotels und günstigen Preisen als beliebte Urlaubsdestination wieder erholen wird. Darüber hinaus werden auch Ägypten und Tunesien immer stärker nachgefragt", so Markus Daldrup - unser Foto -, Vorsitzender der Geschäftsführung von alltours flugreisen. Seiner Meinung nach ist der Reiseveranstalter mit dem zuletzt massiv ausgebauten Programm, dem neuen Katalogkonzept, der im letzten Jahr eingeführten IT-Technologie sowie der kompletten Neuausrichtung der Marke byebye für weiteres Wachstum optimal gerüstet: „Die Chancen, daß wir unsere ambitionierten Wachstumsziele für dieses Jahr erreichen oder gar übertreffen, stehen mehr als gut", erklärt Daldrup.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de