Food Trends und alles was dazu gehört

Die Nestlé Professional Academy stellt sich vor mit 23 Terminen. Dabei
angesagte Food Trends und Spitzenköche hautnah.

Das Seminarprogramm für 2018 von Nestlé Professional nennt gastronomische Himmelstürmer wie die Zweisterneköche Sebastian Zier und Moses Ceylan oder die Dessertkünstler Pierre Lingelser und Bernd Siefert, der Weltmeister. Ein Angebot von Profis für Profis. Ab sofort buchbar.

Man lernt nie aus – das gilt auch für die Profiküche. Aber wer hat gesagt, dass Lernen eine trockene Angelegenheit sein muss? Die Nestlé Professional Academy will das Gegenteil sein. Insgesamt 23 topaktuelle Seminare erwarten die Teilnehmer. Und das in fünf Kategorien:
„Sterneköche“,
„Desserts“,
„Praxis“,
„Abseits des Herdes“ und
„Trend und Wandel“.

Einmal nach den Sternen greifen mit zwei Topstars der deutschen Kochszene: Harald Wohlfahrt und Joachim Wissler. Die Dreisterneköche geben ganz persönliche Einblicke in ihre Arbeit. Ebenfalls vertreten die erwähnten Moses Ceylan und Sebastian Zier. Als Doppelspitze erkochten sich die beiden 2017 den zweiten Michelin Stern. Ob es für einen dritten reicht? Davon können sich die Teilnehmer im April selbst überzeugen. On top: ein gemeinsam gekochtes Sechs-Gang-Menü. Wer da nicht zweimal hinschaut, könnte etwas verpassen.

Maria Groß bringt ebenfalls ihren ganz eigenen Küchenstil mit ins Professional Service Center. Darüber hinaus verrät die TV-Köchin was hinter ihrem Label „MariaOstzone“ steht. Ein inspirierendes Seminar mit Deutschlands jüngster Sterneköchin.

Desserts – Süße Sensationen Und wo finden Teilnehmer die süßeste Versuchung der Nestlé Professional Academy? Ein Tipp: Im Seminar von Pâtisserie-Ikone Pierre Lingelser stehen die Chancen besonders gut. Der zeigt im September die besten Tipps und Tricks für Desserts mit Wow-Effekt. Eine Kunst, die auch Bernd Siefert beherrscht. In zwei Seminaren liefert der Weltmeister des Konditorenhandwerks tolle Inspirationen für Sommer- und Winterdesserts.

Bei den Praxis-Seminaren geht es ans Eingemachte. Hier heißt es: Ärmel hochkrempeln und selbst zupacken, z.B. beim Seminar „Zeitgemäße Garmethoden“. Die aktuellsten Zubereitungsmethoden kommen auf den Prüfstand. Ganz handfest wird es auch, wenn Profikoch Metin Calis und der küchenfachliche Berater Dirk Bock ihren Grill und den Smoker anschmeißen. Ausgesuchtes Equipment nehmen die beiden ebenso unter die Lupe, wie das richtige Fleisch.

Apropos Trendthema „Fleisch". Dem widmen sich die Kollegen von Otto Gourmet in einem eigenen „Fleischseminar“. Sortenvielfalt, Zubereitung und Co. – die Experten verraten ihre Geheimnisse. Nicht ganz so heiß, aber mindestens genauso lecker wird es im zweiten Seminar von Sebastian Zier und Moses Ceylan. Frei nach dem Motto „sauer macht lustig“ widmen sich die beiden dem Fermentieren.

Bei Lebensmittelexperte Sebastian Lege dreht sich alles um Aromen und Öle. Und damit dieses Thema besonders geschmeidig runtergeht, würzt er es mit einer ordentlichen Prise Humor.

Im Juni geht es auf die Straße: Street Food in all seinen Facetten. Ein Paradebeispiel dafür sind Burger. Und die stehen bei den Profiköchen Metin Calis und Michael Riedl (HillBilly Food Crew) sowie der küchenfachlichen Beraterin von Nestlé Professional Barbara Röder im Mittelpunkt. Bei ihrem Seminar „Burger-Mania“ gibt es alles, nur keine Standard-Rezepte.
Innovativ ist auch das Seminar der Start-Ups von Jan Dinter und Oliver Meiser. Gemeinsam mit den küchenfachlichen Beratern Christian Vetter und Barbara Röder werden hier Burrito, Wrap, Stulle und Co. zum Fingerfood mit Streetfeeling.

Um besondere Snacks geht es im November bei Christian Vetter und Barbara Röder. Gemeinsam mit ihren Teilnehmern rufen sie zur „To go-Mania“ auf und setzen die kleine Mahlzeit zum Mitnehmen groß in Szene. Wer jetzt denkt „Mama mia, so viele Seminare“, der bekommt noch eins drauf: den Pizza-Workshop. Trendthema und Zusatzgeschäft in einem.
Wertvolles Küchen-Know-how Prozesse, Kennzahlen, Richtlinien – alles im Griff haben Teilnehmer mit den Seminaren „Abseits des Herdes“. Managementsystem LM-Sicherheit, BWL in der Küche und effizientes Küchenmanagement. Außerdem gibt es Tipps für die Küchenkalkulation und die Lebensmittelsicherheit.

Was darf momentan auf keiner Speisekarte fehlen? Was wird demnächst die Szene dominieren? Barbara Röder und Birgit Rothe, die Küchen- und ernährungsfachlichen Beraterinnen von Nestlé Professional, werfen im April einen Blick auf aktuelle und kommende Trends.

Das Thema Food Waste hat Rainer Roehl in petto.

Jetzt für die Seminare anmelden, dafür wurde
www.nestleprofessional.de/Seminare geschaltet.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de