Wer ist Mario Draghi?

Foto: Telegraph

Die Unzufriedenheit mit der Politik der Europäischen Zentralbank ist evident und gut dokumentiert, aber viele wissen nicht, wer der Kopf ist, der dafür zuständig ist.

In einer Rede über das Zentralbankwesen „in Zeiten der Komplexität" sagte Vorstandsmitglied Benoit Coeure, daß es in Europa nur eine begrenzte Finanzkompetenz gebe. Ein Mangel an Bekanntheit des EZB-Präsidenten in der größten Wirtschaft der Region, in der er und seine Institution ansässig sind, unterstreiche das Problem. „In Deutschland weiß nur jeder Zweite, wer Mario Draghi ist. Ob das nun gute oder schlechte Nachrichten sind, ich überlasse es Ihnen. Aber es ist eine Tatsache."

Unter Berufung auf einen kürzlich erschienenen OECD-Bericht, der weltweit ein „besorgniserregend niedriges Niveau an Finanzkompetenz" auweise, sagte Coeure auf einer Konferenz in Stockholm, dass dies ein grundsätzliches Problem sei. „Wenn unsere Bürger nicht mehr verstehen, was wir tun, sind sie vielleicht nicht mehr sicher, ob wir das Richtige tun - daß wir unser Mandat innerhalb der uns gesetzten Grenzen ausüben."
Quelle: Bloomberg




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de