aquanale 2019: Pflichttermin der Branche

Es ist ein Pflichttermin für die internationale Branche, die aquanale in Köln. Gut 13 Monate, bevor sie Türen öffnet, ist die Nachfrage aus dem In- und Ausland mit konkreten Anmeldungen und Anfragen nach Plazierungs- bzw. Vergrößerungswünschen groß. Zeit für potentielle Aussteller, sich mit einer Anmeldung bis zu 31.01.19 wichtige Vorteile zu sichern: Frühbucher erhalten die gewünschte Standfläche und den optimalen Standort in der Messehalle.

Das global führende Messe-Duo aquanale und FSB, Internationale Fachmesse für Sauna. Pool. Ambiente und Internationale Fachmesse für Freiraum, Sport - und Bewegungseinrichtungen, stärkt die Kernsegmente und stellt damit die Weichen für die Zukunft. Es wird ab 2019 der FSB Schwimmbadbereich in die aquanale integriert und unter einem Dach konzentriert. Ab 2019 belegt die aquanale Halle 6 und rund 50% der Nachbarhalle 7 – klar gegliedert in die sechs bekannten Themenwelten. Trends für private Schwimmbad- und Wellnessanlagen mit Sauna und Spa werden hier abgebildet so wie Innovationen und Managementkonzepte für die Betreiber von öffentlichen Schwimmbädern, Erlebnisbädern und Thermen.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Nationale und internationale Fachbesucher aus öffentlichen Schwimmbädern, Freizeitbädern, Thermen, Schwimmbadbaufachbetrieben, Hotels, Architektur- und Planungsbüros sowie aus den Bereichen Sauna, Sanitär-, Heizung-, Klimatechnik (SHK), Spa und Fitness erhalten auf kurzen Wegen durch zwei Messehallen einen umfassenden Überblick über das gesamte Produktspektrum.

aquanale vom 05.11.-08.11.19 - http://www.aquanale.de/




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de