Sportsponsering gewinnt an Fahrt

MC Donald's hat das Sporsponsering umgebaut und wendet sich an das jugendliche Publikum, mit den Lifestyle-Sportarten Streetball und Skateboarding wie in Neue Fakten hotelintern NFh Nr. 06/19 zu lesen war.

Nun macht Aldi Nord mit Sportsponsoring auf sich aufmerksam . Sie haen es schon mal probiert: 2018 schloß der Discounter einen Vertrag mit dem Musikfestival „Deichbrand“. Nur das jetzige ist eine Nummer größer.

Was es jetzt mit den Engagements auf sich hat, hat Marketing-Geschäftsführer Kay Rüschoff im Gespräch mit der der Online-Zeitschrift „absatzwirtschaft“ erklärt. Anlaß war, daß Aldi Nord im sich als offizieller Presenting-Partner der soeben beendeten Beachvolleyball-Weltmeisterschaft outete. Es war schließlich das erste größere Sportsponsoring des Discounters aus Essen überhaupt – mit einem Investment von rund 700.000 Euro gleichzeitig kein kleines.

Kay Rüschoff :Große Sportevents wie die Beachvolleyball-WM in Hamburg sind eine perfekte Plattform, um unsere Kernkompetenzen zu zeigen. Bei der WM sind wir offizieller Frische-Partner, was für uns als Deutschlands führender Bio-Händler natürlich eine optimale Rolle ist.“

Lesen Sie das ganze Interview: https://www.absatzwirtschaft.de/die-marketingplaene-von-aldi-nord-160823...




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de