Kein Mövenpick Hotel

in Düsseldorf. Eine für den Betrieb des Hauses an der Inselstrasse vorgesehene Immobilie ist nicht rechtzeitig fertig geworden. Geplant war, Übergabe für Mitte Dezember 2008 und Eröffnung Mitte Januar. Daraus wird jetzt nichts, wie Ola Ivarsson, Senior Vice President Europe der Mövenpick Hotels & Resorts Management AG, mitteilt. „Wir werden nun dafür sorgen, dass unsere Kunden, die bereits gebucht hatten, in anderen Hotels in Düsseldorf untergebracht werden können.“ Im Gespräch mit NFh dementierte er umlaufende Spekulationen, die Vertragspartner hätten sich nicht auf eine Pachtsumme einigen können „Da ist nichts dran“. Ein seinerzeit abgeschlossener Pachtvertrag für das Hotel wurde aufgelöst. Inzwischen ist das Haus fertig und man rätselt, wer es schließlich betreiben wird.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de