Günstiger Studieren

Freuen sich über die neue Kooperation (v.l.n.r.): Marcus Smola, Geschäftsführer BWH Hotel Group Central Europe, Lejla Mehic, Studienberaterin IUBH Frankfurt, Daniela Waldmann, Campus Director IUBH Frankfurt & Mainz und Nina Ulmer, Managerin Human Resources DEHAG Hotel Service AG, der Holding von Best Western aus Anlass der Vertragsunterzeichnung.

Das Studieren wird günstiger, wenn man sich auf die Kooperation der BWH Group mit der privaten und internationalen Fachhochschule Bad Honnef (IUBH) stützen kann. Die gibt es seit Anfang des Jahres. Wer dual studieren will, kann das in 20 Städten Deutschlands und in Wien, aber auch ein Fernstudium ist möglich, was natürlich ortsungebunden ist.

„Die BWH Hotel Group bietet mit den Best Western Hotels & Resorts sowie der WorldHotels Collection rund 250 attraktive Praxispartner für unsere Studenten. Die Studiengänge im Tourismus- und Hospitality-Bereich gehören zu den beliebtesten unserer Hochschule und somit sehen wir in dieser Partnerschaft eine großartige Möglichkeit, der Nachfrage auf beiden Seiten Rechnung zu tragen“, freut sich Daniela Waldmann, Campusleitung IUBH Frankfurt/M.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de