Robert Hug: Bädereinrichtungen leasen

Die Robert Hug KG arbeitet mit einem raffinierten Modulsystem für komplette Badezimmer. Als zusätzlichen Kundenservice bietet sie die Möglichkeit, Bädereinrichtungen zu leasen.
Interessant ist die Möglichkeit der individuellen Steuergestaltung auf der Basis eines Vollamortisierungs-Leasings: Dafür plant die Robert Hug KG mit dem Kunden den kompletten Bedarf am Bädereinrichtungen und stellt den Kontakt zu einem Leasinggeber her. Beim Aushandeln der Konditionen steht Robert Hug mit aktuellen Daten und Erfahrungswerten beratend zur Seite. Grundsätzlich wirkt sich das Modell günstig auf die Baufinanzierung aus. Geleaste Bädereinrichtungen sind bereits nach 84 Monaten komplett abgeschrieben. Durch Leasing erhöht sich die Kreditlinie nicht, das Ranking des Kunden bleibt stabil. Außerdem von Vorteil: Die Leasingraten fließen jeden Monat in die laufenden Kosten ein.
Daß Robert Hug im Gegensatz zu größeren Unternehmen das Leasingmodell anbieten kann, erklärt sich aus seiner unternehmerischen Flexibilität und der konstruktiven Lösung: „Im Gegensatz zu großen Unternehmen lege ich als Kleinunternehmer mein Augenmerk nicht auf den Faktor „große Stückzahl“, sondern auf den Faktor „individuelle Lösung“. Und dazu gehört eben auch das Angebot von Finanzierungsmodellen per Leasing.“
Ein Beispiel aus dem Sortiment ist Wandovario, das fliesenlose Badezimmersystem. Es ist die einzige am Markt erhältliche Lösung, die alle Bestandteile modernster Bädertechnik in Modulbauweise anbietet. Das System verhindert durch ständige Hinterlüftung lästige Schimmelbildung und senkt die Folgekosten. Als Wandverkleidung dienen Modulelemente aus verschiedenen Materialien in unterschiedlicher Optik.
Ein weiterer Vorteil des Wandovario-Systems: Der Einbau erfolgt gänzlich ohne Silikonfugen, z.B. zwischen Duschwanne und Wand. Geschoßhohe, großflächige Wandelemente vermindern den zeitlichen Aufwand für die Badreinigung erheblich.
Jede zukünftig notwendige oder gewünschte Änderung, Erweiterung oder Modernisierung ist in einem Bruchteil der üblichen Umbauzeit realisierbar: Der Austausch von Wandelementen zu gestalterischen Zwecken ist dann nur noch ein Vorgang von wenigen Minuten. Beide Aspekte tragen zur Folgekostenreduktion bei.
Robert Hug arbeitet ausschließlich kunden- und lösungsorientiert; Planung und Konzeption werden gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet. Für alle benötigten Gewerke ist Robert Hug der einzige Ansprechpartner. Auf diese Weise entlastet er den Kunden logistisch.
Kontakt: Robert Hug, Altinger Str. 44-46, 71083 Herrenberg-Gültstein, Tel. +49(7032) 97830, info@robert-hug.de. www.robert-hug.de.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de