Offener Brief

des TUI AG Vorstands an die Aktionäre. Es geht um eine Verkaufsempfehlung der Deutschen Bank, die sich damit vielleicht ein ebensolches Ei ins Nest gelegt hat, wie der damalige Bank-Vorstand Breuer es tat, als der die Kreditwürdigkeit von Kirch mutmaßlich bezweifelte.
„Sehr geehrte Aktionäre, der TUI-Aktienkurs ist am 16. Juni 2009 um mehr als 18 % von # 6,13 auf rund # 5,02 gefallen. Zudem war mit ca. 8 Millionen Stück die Anzahl der gehandelten Aktien an diesem Tag weit überdurchschnittlich. Diese Entwicklung ist auf die Veröffentlichung einer Analystenstudie der Deutschen Bank zurück zuführen. Das Kreditinstitut veröffentlichte an diesem Tag eine Analyse zur TUI mit einer Verkaufsempfehlung und einem Kursziel von # 1,90. Bei einem Blick auf die Bewertungsdetails fielen technische Fehler in der „sum of the parts-Bewertung“ auf. Diese betrafen die Berücksichtigung des Gesellschafterdarlehens der TUI AG an die TUI Travel sowie der Pensionsverpflichtungen mit einer Wertdifferenz in einer Größenordnung von insgesamt rund # 4,- je Aktie. TUI diskutierte dies mit dem Analysten der Deutschen Bank. Die Deutschen Bank hat die technischen Fehler in ihrer Analyse bereinigt und veröffentlichte am Mittwochnachmittag eine korrigierte Fassung der Studie. Das revidierte Kursziel lag bei # 4,40 (# 2,50 über dem ursprünglichen Kursziel). Die Verkaufsempfehlungen blieb unverändert. In der korrigierten Analyse sind zusätzlich ursprüngliche Annahmen zum Nachteil der TUI Bewertung angepaßt worden. Sie enthält nun neu z. B. einen Konglomeratsabschlag von 20%. Wären die Annahmen vom Dienstag beibehalten und nur die technischen Fehler korrigiert worden, so hätte dies rechnerisch einen Wert der TUI-Aktie von rund # 6,- ergeben. Dies entspräche nahezu dem Aktienkursniveau vor der Veröffentlichung der Studie und hätte vermutlich keine Verkaufsempfehlung gerechtfertigt.
Mit freundlichen Grüßen, Berlin/Hannover, im Juni 2009 TUI AG, der Vorstand“




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de