NH Hoteles erweiterrn das Portefeuille

NH Hoteles erwerben das Hotelmanagement der Grupo Hesperia. Dabei handelt es sich um 51 Häuser, von denen sich 47 in spanischen Städten befinden, eins ist in Andorra, eins in London und zwei auf der Isla Margarita (Venezuela). Wie NH-Hoteles mitteilt, bemißt sich der Kaufpreis an der Bewertung des 3,75fachen operativen Ergebnisses des 2. Halbjahres 2009. Es wird dabei nicht deutlich, um welche Summen es sich dabei handelt. Und - normalerweise kommen in der Gewinn- und Verlustrechnung von Managementgesellschaften operative Ergebnisse nicht vor. In den Vorstand der NH tritt Javier Illa Ruiz von der Grupo Hesperia ein. Die Besitzverhältnisse an den Immobilien und Pachtverträgen der Hesperia bleiben von dem Geschäft unberührt.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de