Neue Fischgründe für den deutschen Markt erschlossen

Handverlesene ergänzt um ausgewählte Loins und Filets aus isländischer Fischerei. Bei den Frischeparadiesen kommen sie unverzüglich auf den Tisch, nachdem sie per Flugzeug die Reise nach Deutschland angetreten haben. Der Handel beginnt am 01.05.10. Schon 14 Tage früher ist Ware aus Mecklenburg-Vorpommern verfügbar. Überwiegend Zander, aber auch Flußbarsch und Hecht werden von privaten, handwerklich betriebenen Küsten- und Binnenfischern gefangen. Dabei handelt es sich ausschließlich um Tagesfänge von Fischern die auditiert, wobei bestandsschonende Fischerei mit nachhaltigen Fangmethoden obligatorisch ist. Zwischen Fang und Anlieferung in den Frische-Paradies-Filialen liegen in diesem Fall teilweise weniger als 24 Stunden. Der Versand der Ware erfolgt in eigens dafür entwickelten Frischhalteboxen, die mit Fang- bzw. Produktionsdatum, Fangregion und dem Namen des Fangschiffes gekennzeichnet sind (siehe auch Nfh Nr.09/08, S. 6).




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de