Tryp ist verkauft

Wyndham hat von Sol Melià die Marke Tryp gekauft und hierfür $ 43 Mill. gezahlt. Die Hotels (zehn in Deutschland) werden umgetauft und heißen künftig Tryp by Wyndham®. Insgesamt werden mit der Marke Tryp 13 000 Zimmer vermarktet mit Standorten von Celle bis Montevideo. Für Wyndham ist es der schon lange anvisierte Einstieg in Europa und Lateinamerika. Hier ist die internationale Hotelgesellschaft mit Sitz in Parsippany im US-Bundesstaat New Jersey bisher nur mit der Marke Ramada vertreten, die in Deutschland und der Schweiz von der Hospitality Alliance AG lizenziert wird.
Sol Melià bleibt bei Tryp weiter als Betreiber im Boot.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de