Bahnfahrkarten

sind eine komplizierte Sache. Zwar offeriert die Bahn im Internet Schnäppchenpreise, aber wenn man sie braucht, sind sie oft fort. Außerdem ist das Preissystem inzwischen zu einer Wissenschaft für sich geworden, die keiner mehr umfassend beherrscht. Manchmal findet man im Reisebüro aber einen Experten. Ein Verbrauchermagazin im Fernsehen hat sich der Sache einmal angenommen. Es ging um eine Rückfahrkarte von Freiburg nach Auggen, die im Internet nicht erhältlich war, so das Verbrauchermagazin. Die Einzelfahrt mit Bahncard kostet den Recherchen zufolge am Automaten E 4,80, also hin und zurück E 9,60. Rund zehn Euro hin und zurück koste sie auch am Schalter - nur im Einzelverbundtarif, also ohne Bahncard-Bonus. Im Reisebüro habe man den Tip gegeben, einfach eine Haltestelle mehr zu buchen. So lasse sich die Bahncard 50 nutzen, hin und zurück für E 6,60.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de