Fundus investiert in USA

Sol Meliá in den USA. Die spanische Hotelkette, Betreiber von weltweit rund 300 Hotels und Marktführer in Spanien und Lateinamerika, übernimmt das Management des 502-Zimmer-Hauses „Renaissance Atlanta Downtown“, das bisher bei Marriott unter Vertrag war. Bis 2013 wird das als "Meliá Atlanta" geführte Haus einer umfangreichen Renovierung unterzogen. Der Eigentümer, die zur deutschen Fundus-Gruppe gehörende Fundus America, stellt dafür ein Budget von rund $ 35 Mill. zur Verfügung.
Das Hotel befindet sich im Geschäftszentrum von Georgias Hauptstadt, in kurzer Distanz zu Technology Park, World Congress Center und Georgia Dome, um nur einiges zu nennen. Es ist ein internationales Business Hotel.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de