Ibn Battuta Gate Hotel empfängt Gäste

Mövenpick Hotels & Resorts eröffnen drittes Hotel in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Es heißt Ibn Battuta Gate Hotel. Es liegt direkt an einer Einkaufsmeile, nicht weit entfernt von Palm Jumeirah und der Jebel Ali Freizone. Über den direkten Anschluß an die Autobahn Sheikh Zayed Road sind die Finanzzentren und der Dubai International Airport ebenso leicht zu erreichen.
Die Architekten des Hauses haben sich von den Ergebnissen des arabischen Entdeckers Ibn Battuta inspirieren lassen, der im 14. Jahrhundert lebte.
Alle 396 Zimmer und Suiten sind modern möbliert und verweisen en Detail aber auf das arabische Erbe und Kultur.
Drei Etagen sind mit einer separaten Rezeption und Lounge für Geschäftsreisende bestimmt. Nichtsdestotrotz ist das Hotel ebenso für Familien geeignet, da sich bequem bis zu drei Zimmer miteinander verbinden lassen können.
Für Veranstaltungen und Konferenzen stehen im Hotel elf Räume für bis zu 250 Personen zur Verfügung. Zusätzlich bieten die zahlreichen Terrassen optimale Möglichkeiten für Veranstaltungen im Freien. Ein Ballsaal hat Platz für bis zu 1 000 Personen.
Das Ibn Battuta Gate Hotel ist eines von vier Projekten von Mövenpick Hotels & Resorts und der in Dubai ansässigen Immobiliengesellschaft Seven Tides. In naher Zukunft werden das Oceana Hotel & Spa am Oceana Beach Club mit 324 Zimmern, das Mövenpick Hotel Deira mit 216 Räumen und das Royal Amwaj Resort & Spa auf Palm Jumeirah aufgehen.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de