Die Zukunft der Geschäftsreise

Best Western Europe hat in einer Online-Umfrage vom 20. bis 29.05.20 bei rund 300 Unternehmen herauszufinden versucht, wie sich der Geschäftsreisemarkt und das Mice-Segment entwickeln könnten. An der Umfrage haben sich Großkunden sowie kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) beteiligt.

Zu den bemerkenswerten Erkenntnissen aus der Umfrage gehört z.B., dass 65 % der Unternehmen zuvor geplante Präsenzveranstaltungen künftig im hybriden oder digitalen Format durchführen wollen. Bei Preissteigerungen durch gestiegene Hygieneanforderungen zeigt sich, dass die Preise derzeit offenbar nicht im Fokus stehen: Zwei Drittel der befragten Firmen sind in der Umfrage bei gestiegenen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen im Hotel mit einer Preissteigerung einverstanden. Davon sind 63% bereit, einen höheren Preis von 5% bis 10 % zu zahlen, 3,4% der Firmen würden eine Preissteigerung von 10% und mehr akzeptieren. Für 33,6% der Unternehmen rechtfertigen höhere Hygienemaßnahmen im Hotel keine Preissteigerung. Generell rechnen künftig mehr als die Hälfte der Unternehmen mit einem Anstieg der Firmenraten aufgrund der behördlichen Vorschriften und Auflagen; 42,7% gehen davon aus, dass Raten stabil bleiben.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de