David Fattal verkauft

David Fattal verkauft die Immobilie des Leonardo Royal Berlin Alexanderplatz an Art-Invest Real Estate. Über den Kaufpreis des etablierten Hotels mit 346 Zimmern verlautet nichts. Die Fattal Hotel Group wird das Hotel mit der Marke weiter betreiben. Dafür wurde eine Sale-and-Lease-Back-Transaktion geschaffen.

Ursprünglich – 1956 - wurde das heute denkmalgeschützte Haus als Verwaltungsgebäude errichtet und diente der Polizei. Fattal hat es wohl erworben und 2009 zum Hotel werden lassen. Jetzt ist es sanierungsbedürftig, und dem soll abgeholfen werden. „... Die umfangreich geplanten Neuerungen tragen maßgeblich dazu bei, dass das Leonardo Royal auch künftig eine etablierte sowie beliebte Hoteladresse auf dem Berliner Hotelmarkt sein wird,“ sagt David Fattal, Chairman und CEO der Gruppe.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de