Fontana in neuen Händen

Ein prächtiges Ensemble hat eine neue Eigentümerin

Trotz der in Zusammenhang mit Corona erlassenen Restriktionen gelingt es doch hin und wann eine Hotelimmobilie zu verkaufen, so die direkt an der Talstation zum überregionalen Skigebiet Saalbach Hinterglemm /Leogang /Fieberbrunn gelegene des Sporthotels Fontana. Ihre Eigentümerin, die Firma Verkehrsbüro Group, Österreichs größter Tourismuskonzern, beauftragte erfolgreich Christie & Co, welche die Auszeit AG als Käufer finden konnte.

Durch eine Lage direkt an der Skipiste eines der größten Skigebiete Österreichs, welches im Sommer eine weltweit bekannte Region für Mountainbiking ist und einem unverbaubaren Blick auf das Bergpanorama der Kitzbüheler Alpen ermöglicht, waren die Zukunftsaussichten ausreichend, um zuzugreifen. Auf einer Grundstücksfläche von mehr als 9.000 qm befinden sich 125 Gästezimmer sowie ein großzügiger Spa-Bereich mit Indoorpool. Ein Restaurant, eine Hotelbar und eine zusätzliche Après-Ski-Bar runden das Angebot ab.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de