Schosshotel Velden verkauft

Das z.Zt. von Capella betriebene Anwesen am Wörthersee gelangt in Italienischen Besitz. Wie die Hypo Alpe Adria Bank in einer Aussendung mitteilt, übernimmt eine Firma des Italieners Ugo Barchiesi das Objekt, und die Übergabe ist auf den 01.06.11 terminiert.

Über den Kaufpreis wurde auf Wunsch des Käufers Stillschweigen vereinbart. Zuletzt waren € 60 Mill. im Gespräch. Die Bank erwarb Hotel und Liegenschaften 2006 von Gunter Sachs, wie es heißt zum Preis von € 22 Mill. und investierte eine größere Summe, um es einem Betreiber übergeben zu können. Das war die von Horst Schulze initiierte Capella (u.a. Breidenbacher Hof in Düsseldorf.

Der neue Eingtümer wird als strategischen Investor bezeichnet, Er will zunächst € 15 Mill. investieren und das Haus als Luxushotel erhalten. Investionen sind in „Medical Treatment" angesagt. Der Spa- und Wellnessbereich wird zu diesem Zweck ausgebaut. Aus diesem Grund wird das Hotel von Ende September 2011 bis Ende März 2012 wegen Umbauarbeiten geschlossen.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de