Der neunte Aalkönig von Bad Honnef

31.05.11.21.25

Jean-Claude Juncker wird am 30.09.11 zum 9. Aalkönig von Bad Honnef gekrönt. Er wird Nachfolger Dr. Rudolf Seiters, dem die Krone 2010 zuerkannt wurde. Das Aalkönigkomitee – vom ehemaligen Regierungssprecher Friedhelm Ost geführt und zu dem auch Michael Holmer Gerdes, Direktor des Seminaris-Kongressparks Bad Honnef, gehört – hat den luxemburgischen Politiker einstimmig nominiert. Jean-Claude Juncker ist die erste ausländische Persönlichkeit, welche die Herrschaft über die Aal-Monarchie des Rheinlandes übernimmt. Das Komitee: „Wie alle Experten wissen, durchqueren Aale Flüsse, Seen und Meere und überwinden dabei nationale Grenzen. Der designierte Aalkönig hat wesentlich dazu beigetragen, daß die Europäische Union mit heute 27 Mitgliedsländern eine Region ohne Grenzen ist.“ Die Reihe der Aalkönige kann sich sehen lassen: Bisher wurden im Kur- und Kongreßsaal, der guten Stube der Stadt, sieben Aalkönige und eine Aalkönigin gekrönt: Wolfgang Clement, Lothar Späth, Konrad Beikircher, Friedrich Merz, Peer Steinbrück, Hans-Dietrich Genscher, Rosi Mittermaier und Rudolf Seiters. Die Sache dient auch einem guten Zweck, Reinerlöse der Veranstaltung fließen in kommunale Projekte.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de