Avantgardistische Architektur am Mittelmeer

31.07.11.14.00

Das Designhotel Lone ist in Rovinj (an der Westküste Istriens) eröffnet. Das Haus gehört zu den größten Investitionen der kroatischen Hotellerie der letzten Jahre. Etwa € 45 Mill. ließ sich die Hotelgruppe Maistra ihre neue Adresse kosten. Funktionaler Stil, klare Formen und schlichte Eleganz zu verwirklichen waren die Vorgaben. Das veranlaßte die Kooperation Design Hotels bereits vor Fertigstellung, das Lone als erstes Haus Kroatiens in die Kollektion aufzunehmen.
Für den extravaganten Entwurf zeichnet das Architektenteam 3LHD unter der Führung von Silvije Novak verantwortlich. Die jungen Architekten schufen einen futuristischen Bau, der an ein großes Schiff erinnert, das in der Bucht liegt. Nur ca. 150 m vom Meer entfernt, erlaubt die ungewöhnliche Ypsilon-Form stets freien Blick auf die Adria und den Naturpark. Lange Fensterfronten sorgen für ein helles Wohngefühl. Herzstück der Lobby ist ein Atrium, das als spiralförmiger Gang terassenförmig über fünf Stockwerke nach oben führt. Das Hotel hat 236 Zimmer und 12 Suiten, die alle über einen Balkon mit Blick auf das Meer und den Naturpark verfügen. Noch mehr Luxus offeriert im obersten Stock die 129 qm große Präsidentensuite. Der Wellnessbereich erstreckt sich auf 1 700 qm und bildet zusammen mit dem Spa des benachbarten Luxushotels Monte Mulin (gehört auch zur Gruppe) eine unterirdisch verbundene Einheit. Ein Innen- und ein Meerwasserpool im Außenbereich, eine Saunalandschaft mit finnischer, türkischer und Bio-Sauna sowie acht edel eingerichtete Behandlungsräume mit einem vielfältigen, regional geprägten Spa-Menü können für Abwechslung sorgen.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de