Roel Lintermans im „Les Solistes by Pierre Gagnaire“

Pierre Gagnaire (links im Bild) und Roel Linterman (01.11.11.13,40)

Die Zusammenarbeit des 33jährigen Belgier Lintermans mit Pierre Gagnaire, hat Tradition. Seit 2008 dirigiert der Belgier das Gagnaire-Restaurant Sketch in London. Auch im Feinschmeckerrestaurant des Waldorf Astoria in Berlin erfolgt die Arbeitsaufteilung dem dort etablierten Muster. Während Pierre Gagnaire, der „Picasso der französischen Küche“, verantwortlich ist für das Konzept und die Menügestaltung im Restaurant mit 80 Plätzen, übernimmt Roel Lintermans die Regie am Herd. Vorwiegend französische Küche wird dort unter seinen Händen entstehen. Bevor es soweit ist bekommt Lintermans Team in Paris seinen letzten Schliff.
Das Waldorf Astoria Berlin hat ein beeindruckendes kulinarisches Angebot. Neben dem Hauptrestaurant von Pierre Gagnaire wird es das Romanische Café geben, um wieder Literatentreffpunkt zu werden. Hier verkehrten früher Erich Kästner, Bertolt Brecht oder Billy Wilder. Daneben gibt es die Lang Bar, benannt nach einem einflußreichen und vielseitigen Bürger des alten Berlins. Erwähnenswert auch Peacock Alley, womit das Gastronomieangebot des Waldorf Astoria abgerundet wird. Das Hotel ist bekanntlich Teil des Projekts Zoofenster, das dem Westteil der Berliner City zu neuer Attraktion verhilft.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de