Baustart für InterCityHotel am Berliner Hauptbahnhof

Mit 410 Zimmern und zehn Konferenzräumen wird es das größte seiner Art und das Flaggschiff der Marke. Die Eröffnung ist für Ende 2013 geplant. Das achtgeschossige Gebäude am Washingtonplatz wird mit einem 20jährigen Pachtvertrag betrieben. Der Entwurf des 30 Meter hohen Gebäudes stammt vom Architekturbüro Reichen+Staudt aus Braunschweig und ist Teil des städtebaulichen Konzepts. Dabei nehmen je vier Gebäude, die sich in einem Karree gegenüberliegen, aufeinander Bezug und zeigen korrespondierende Vor- und Rücksprünge.
Die hotelfachliche Betreuung und Beratung des neuen InterCityHotels am Berliner Hauptbahnhof erfolgt durch die Viador GmbH, Gemeinschaftsunternehmen von CA Immo Deutschland und Feuring – Visionary Hotel Development in Mainz.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de