NH Hoteles organisieren sich um

Die internationale Hotelgruppe macht sich fit. Unter der Leitung von Francisco Alejandro Zinser, dem bisherigen Chief Operating Officer (COO) wird die neue Abteilung „Strategy & Commercial Development“ ins Leben gerufen. In dieser Stabsstelle sind die kaufmännischen Abteilungen (Marketing, Revenue Management, Distribution und Sales) angesiedelt. Ihr Leitung hat Mikael Andersson. Auch der Bereich „Expansion“ (unter der Leitung von Frank Veenstra) sowie die
Qualitätsabteilung (unter Leitung von Javier Carazo) und die erst kürzlich eingeführte Abteilung „Product & Brand“, deren Leiter in den nächsten Tagen ernannt wird, finden sich hier wieder. Ramón Aragonés, bisheriger Business Unit Director für Spanien & Portugal wird zum neuen Chief Operating Officer ernannt. Er wird als Fachmann mit langjähriger Erfahrung in der Hotellerie bezeichnet. Rufino Pérez Fernández, der bisherige Leiter dieses Geschäftsbereichs, folgt ihm in seiner früheren Funktion.

Die Hotelgesellschaft hat zwei neue Geschäftsbereiche kreiert, die direkt dem Büro des Vorstandsvorsitzenden unterstellt sind: die Abteilung „Ressourcen“ (Human Resources, Bau & Umwelt sowie Einkauf) unter Leitung von Iñigo Capell, dem bisherigen Boß der Personalabteilung und eine Abteilung für „Organisation & Technologie“ unter Führung von Javier Matas. Er ist neu hinzu gestoßen und ihm wird umfassendes Know-how im Finanzbereich nachgesagt, das er sich bei der Barclays Bank, Banco Zaragozano und Ferrovial erworben habe.

Seine Abteilung übernimmt die Koordination der Effizienzsteigerungs-Programme. Damit sollen im Lauf der kommenden beiden Jahre 10 % der Kosten vermieden werden. Darin wird auch das Management eingebunden. Es verpflichtet sich zu freiwilligen Kürzungen bei Fixbezügen sowie anderen finanziellen Leistungen. Fixbezüge werden um 5% bis 10% gekürzt, Zusatzleistungen zwischen 10% und 40%. Hiervon nicht betroffen sind die Hoteldirektoren, wie eine autorisierte Unternehmenssprecherin auf Befragen von NFh erklärt, wohl aber der Mittelbau bis hin zu Sales- und Marketing-Managern.

Im Zuge des Effizienzsteigerungsprogramms übernimmt Mariano Pérez Claver, Präsident & CEO von NH Hoteles, die Leitung von Sotogrande.

Inwieweit diese Aktivitäten in Zusammenhang stehen mit dem Einstieg der chinesischen HNA Gruppe bei NH wird noch nicht deutlich. Nach einer Kapitalerhöhung, welche die Chinesen beabsichtigen zu zeichnen, hätten sie 20% der Anteile. Als Termin hierfür wird der 15.12.11 genannt.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de