Dunkin' Donuts will hunderte Restaurants

Dunkin' Donuts, eine weltweit führende Restaurantkette für Backwaren und Kaffee, will Deutschland erobern. Im Zuge einer kontinuierlichen internationalen Expansion sucht das Unternehmen Franchise-Partner bundesweit.

Derzeit gibt es 23 Restaurants in Berlin und sieben weitere außerhalb. Gemeinsam mit Franchise-Partnern möchte das Unternehmen in den nächsten Jahren mehrere hundert Restaurants in Dresden, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart eröffnen. Weitere Standorte sollen inNordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und Bremen entstehen.

"Dunkin' Donuts sucht nach qualifizierten, vielseitigen Unternehmern mit Erfahrung in der Systemgastronomie, dem operativen Geschäft und im Immobilienmarkt, um bestimmte Regionen in Deutschlandbis zum vollen Marktpotenzial zu erschließen", sagt Tony Pavese, Chief Operating Officer, International Dunkin' Donuts. "Als eine der am stärksten wachsenden Schnellrestaurantketten setzen wir auf eine weltweite Expansion. Wir sehen ausgezeichnete Chancen, unsere Markenpräsenz mit mehreren hundert Standorten in Deutschland weiter auszubauen."

Seit das erste Dunkin' Donuts Restaurant außerhalb der USA im Jahr 1961 in Kanada eröffnet wurde, ist das Unternehmen in den Vergangenen50 Jahren über vier Kontinente hinweg gewachsen. Am Ende des Geschäftsjahres 2010 zählte Dunkin' Donuts mehr als 9.700 Restaurantsin 31 Ländern.

Kontakt für interessierte Unternehmer: Für Informationen zu Franchise-Angeboten in Deutschland bitte Carlos Vidal, Managing Director Europe, Middle East & India, Dunkin' Donuts - Dunkin' Brands, carlos.vidal@dunkinbrands.com kontaktieren.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de