Leben auf der Bühlerhöhe

Reto E. Schumacher, Chef im Schlosshotel Bühlerhöhe, hat den Eigentümern eine kleine Lösung abgerungen. Das Restaurant des Hauses ist für Publikum und auch für Feierlichkeiten geöffnet. Der bei der Schließung angekündigte große Wurf läßt auf sich warten. Es waren Investitionen im dreistelligen Millionenbereich angekündigt. Das Geschäft mit den Neugierigen blüht derweil, wie Schumacher sagt, so sehr, daß gelegentlich abgewiesen werden muß, damit der Service nicht zusammenbricht. Nur, ein Dauerzustand ist das nicht, die Eigentümer sind unter Zugzwang, entweder sie machen noch etwas draus oder nicht (siehe auch NFh Nr.05/12, S. 1).




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de