Von Bangkok nach Tirol

Neuer Küchenchef im Kempinski „Das Tirol“. Es ist Mario Hofmann unser Foto -, der Bangkok verläßt, um am Jochberg heimisch zu werden. Er kennt die Küchen der Welt. Am Jochberg ist das nötig. Das „Steinberg“ und das „Sra Bua by Wini Brugger“ sind Restaurants des Hauses, die nicht unterschiedlicher sein können. Hier bodenständige österreichische Küche, dort panasiatische Kreationen inspiriert von einem der bekanntesten Fusion-Köche, Wini Brugger. Hofmann hat viele Jahre in den deutschen Kempinski-Häusern München Airport und Adlon in Berlin an Töpfen und Pfannen gelernt und gezaubert. Seit Februar 2010 war er in Bangkok für die Geschicke in der Küche des Siam Kempinski Hotels zuständig.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de