Betreiberwechsel in Radebeul

Das bisherige Steigenberger Parkhotel Hoflößnitz wird von der Rezidor Hotel Gruppe übernommen. Es trägt ab 01.01.09 den Namen Radisson. Ursprünglich ein Falmberg-Objekt, ist die Immobilie inzwischen bei Grand City Hotels & Resorts, die nun das Hotel Rezidor mit einem Franchisevertrag anvertrauen. Es hat 574 Zimmer und Suiten und ergänzt das Radisson SAS Gewandhaus Hotel im historischen Stadtzentrum Dresdens. Die Hotelgruppe wird so kongreßfähig.
Das Hotel in Radebeul liegt idyllisch am Fuß der Lößnitzer Weinberge. Es hat zwei Restaurants, 14 Konferenz- und Tagungsräume mit Tageslicht. Attraktion ist ein 1 000 m2 großer Wellnessbereich.
Steigenberger führte das Hotel auch mit einem Franchisevertrag, der zum Jahresende auslief. Er wurde nicht verlängert. Man meint in Frankfurt/M., ohne Radebeul auskommen zu können.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de