Grand Hotel in Baden-Baden kann entstehen

Der Stadtrat hat mit Mehrheit grünes Licht gegeben für die Pläne, die ein Grand Hotel im Neuen Schloß vorsehen und und gleichzeitig Apartments in einem Neubau im Schloßpark. Aber er hat das an Bedingungen geknüpft, die verhindern sollen, daß es schließlich Apartments aber kein Hotel geben könnte. In einem öffentlich rechtlichen Vertrag mit der jetzigen Besitzerin, der Immobilie, Fawzia Al-Hassawi, wird in Aussicht gestellt, daß die als Eigentumswohnungen verkauften Apartments bewohnt werden können, wenn gleichzeitig Hotelbetrieb stattfindet, wie das Badener Tagblatt berichtet.

Das ist eine gewagte Konstruktion. Man wird sehen, was daraus wird (siehe auch NFh Nr.10/11, S.1).




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de