Emirates und Qantas gehen zusammen

Im April 2013 gehen Emirates und Qantas eine neue weitreichende Partnerschaft ein. Singapur als Qantas-Hub wird aufgegeben und Dubai als Hub für alle europäischen Flüge genutzt. Zusätzlich sollen rund 50 neue Destinationen in Europa und Afrika in das Streckennetz der australischen Airline eingebunden werden. Damit wird die jahrelange Partnerschaft zwischen British Airways und Qantas beendet.

Die Partnerschaft beinhaltet ein Codeshare-Abkommen zwischen Emirates und Qantas. Emirates fliegt im Qantas-Streckennetz unter der Flugnummer QF. Mitglieder des Qantas Frequent Fleyer Programms sammeln auf den Flügen der Emirates Flug- und Statusmeilen und haben Zugang zur Emirates Lounge.

Quelle: www.business-travel.de




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de