Bunt wie Smarties

So hat man sich die Smarties vorzustellen

Neckermann Reisen annonciert ein Hotelkonzept für die preisbewußte Kundschaft. Unter dem Motto „Bunter Urlaub für wenig Geld“ startet der Veranstalter im Sommer 2013 mit „smartline“ Hotels, eine Budgetmarke, die im Franchise weltweit vermarktet wird. Die ersten 22 Häuser sind für Spanien, Türkei, Griechenland, Ägypten und Bulgarien in Strandnähe angesagt. Sie stehen für „Cheap chic“, also für Sauberkeit und farbenfrohes Design. Als Preis pro Person werden je nach Zielgebiet € 25,- bis € 40,- je roomnight genannt. Die ganze Sache soll unverwechselbar mit starkem Wiedererkennungswert werden. Man orientiert sich an den neuerdings für budget Hotels entwickelten Standards, wobei sich „smartline“ ausschließlich auf „sun & beach“ konzentriert. Man hat den Markt untersucht und ein Potential von zehn Millionen Reisende p.a. festgestellt.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de