Ein Österreicher führt air berlin

Foto: Wirtschaftsblatt.at

Wolfgang Prock-Schauer ist seit heute Chief Executive Officer, teilte die Fluggesellschaft am Montag (o7.o1.13) mit. Hartmut Mehdorn legt sein Amt nieder. bleibt aber im Vorstand.

Der Österreicher Wolfgang Prock-Schauer kam im Herbst zur Fluglinie und wurde Vorstandsmitlied und zuständig für Strategie. Er gilt als erfahrener Luftfahrt-Manager und war u. a CEO bei Britisch Midland.

Mehdorn, früher Chef der Deutschen Bahn, war übergangsweise CEO. Seine Berufung verdankte er auch dem guten Verhältnis zu Joachim Hunold, dem Gründer der Airline und verantwortlich für die Expansion, die zwar Größe aber auch Probleme produzierte. Die Fluggesellschaft ist seit 2008 defizitär. Hunold trat im September 2011 zurück.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de