Tourismus in Dresden: Romantik trifft Moderne

Nachdem 2013 die Metropole an der Elbe mit dem Slogan „Dresden. Ganz große Oper“ vermarktet wurde, stellt die Landeshauptstadt 2014 Romantik und Moderne in den Mittelpunkt. Aktuelle Anlässe dafür sind z.B. der 150. Geburtstag von Richard Strauss und die Dionysos-Ausstellung „Rausch und Ekstase“ im Residenzschloß.

2014 ist Dresden Marketing gemeinsam mit Partnern weltweit auf elf Messen präsent, veranstaltet acht Workshops sowie diverse Roadshows und Dresden-Präsentationen. Zudem werden Fachbesuche von internationalen Reiseveranstaltern, Pressevertretern oder Kongreßentscheidern organisiert und betreut.

Umgesetzt wird eine Tourismuskampagne mit dem Slogan „Dresden. Aufregend romantisch“, der die aktuellen Reiseanlässe des kommenden Jahres und die spezielle Atmosphäre der Stadt auf den Punkt bringt. Das Bildmotiv besteht aus der bekannten Silhouette der Stadt und einem Paar am Ufer der Elbe. Dafür konnte Dresden Marketing zwei am Staatsschauspiel Dresden engagierte Darsteller gewinnen, die auch im realen Leben ein Paar sind: Laina Schwarz und Sascha Göbel mit Hund Canuto. „Wir zeigen echte Dresdner..., um mit ihnen authentische Geschichten vom Leben in dieser Stadt zu erzählen“, erklärt Dr. Bettina Bunge, Geschäftsführerin der Dresden Marketing GmbH (DMG). Das Foto wurde eigens für die Kampagne vom ausgezeichneten Dresdner Reportagefotografen Sven Döring aufgenommen. Die Dresdner Werbeagentur „markenteam“ entwickelt Kampagnenmotiv.

Wichtiges Projekt der Jahreskampagne 2014 ist die Fortführung des Dresden Magazins, das die DMG bekanntlich mit der Tempus Corporate GmbH produziert, einer 100prozentigen Tochter des ZEIT-Verlags. Das Magazin wird in einer Auflage von 270 000 Exemplaren hergestellt und ab Ende Januar distribuiert, wie vorab in NFh Nr. 16.13 zu lesen war.




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Gesunde-Hausmittel.de